Gay Bars in Brüssel

Wichtiger Hinweis: Wegen der COVID-19-Epidemie könnten Lokale geschlossen worden sein oder es kann zu veränderten Öffnungszeiten kommen. Bitte informiert euch auf den Websites und Facebook-Seiten der jeweiligen Betreiber über den aktuellen Stand.

Wiedereröffnet 2021; Dienstag-Freitag 16:00 – 23:30; Samstag, Sonntag 15:00 – 23:30
Gayfreundliche Bar, Montag Morgen mit kleiner Afterhour nach der Flash-Party.
@ 45 Rue des Pierres (Steenstraat)
Brüssel 1000
Metro: Bourse (Beurs)
+32 475 68 46 59 (Mobiltel.)

Wiedereröffnung 1. Juli 2021, 19:00 – 01:00
Kleine gayfreundliche Cabaret-Bar mit burlesken (und ›boylesken‹) Shows.
Gemischtes Publikum.
@ 53 Rue du Marché au Charbon (Kolenmarkt)
Brüssel 1000
Metro: Bourse (Beurs)
+32 474 58 57 61 (Mobiltel.)

Wiedereröffnet Mai 2021
Mit kleiner Straßenterrasse. Irische und belgische Biere.
Wölfe & Ottern willkommen.
@ 94 Rue Marché au Charbon (Kolenmarkt)
Brüssel 1000
Metro: Anneessens, Bourse

Musik-Bar und Drag-Shows. Keineswegs altmodisch-plüschig, sondern frische und muntere Atmosphäre.
@ 7 Rue des Grands Carmes (Lievevrouwbroersstraat)
Brüssel 1000
Metro: Bourse (Beurs)

Kleine Bar, familiäre Atmosphäre, eher reiferes Publikum.
@ 40 Rue du Marché au Charbon (Kolenmarkt)
Brüssel 1000
Metro: Bourse (Beurs)

Wiedereröffnung 2021; Mittwoch-Sonntag 17:00 – 01:00
Neue große Cocktail-Bar mit indischer Deko, Dragshows und Karaoke.
Gemischtes Publikum.
@ 52 Rue des Pierres (Steenstraat)
Brüssel 1000
Metro: Bourse (Beurs)

Kleine Café-Bar im Zentrum von Brüssel.
@ 5 Rue Marché au Charbon (Kolenmarkt)
Brüssel 1000
Metro: Bourse (Beurs)

Wiedereröffnet Mai 2021; täglich außer Dienstag 16:00 – 01:00
Die etwas rustikalere schwule Bar in Brüssel. Bärenfreundlich.
@ 44 Rue du Marché au Charbon (Kolenmarkt)
Brüssel 1000
Metro: Bourse (Beurs)
+32 492 03 16 08 (Mobiltel.)

Wiedereröffnet Mai 2021; Mittwoch-Sonntag ab 16:00
Die wahrscheinlich belebteste schwule Bar in Brüssel. Am Wochenende mit DJs.
›A classic, and definitely a pre-club must, le Belgica has always managed to keep up with the trends and the right music.‹ (Time Out, 2001)
›Started in the mid-eighties as a kitsch alternative to the upmarked style beloved of that period, its down-and-out décor has made it an institution.‹ (The Bulletin, 1994)
@ 32 Rue du Marché au Charbon (Kolenmarkt)
Brüssel 1000
Metro: Bourse (Beurs)

Wiedereröffnet Juni 2021; Dienstag-Sonntag ab 16:00
Freundliche, gemütliche Bar im schwulen Zentrum von Brüssel.
@ 27 Rue du Marché au Charbon (Kolenmarkt)
Brüssel 1000
Metro: Bourse (Beurs)

Wiedereröffnet Mai 2021; täglich ~ 15:00 – 24:00
Rustikale Bar in der Nähe des Grand Place und älteste schwule Bar in Brüssel.
Publikum: lebenslustige Männer in den Vierzigern.
@ 2A Rue Petite au Beurre (Korte Boterstraat)
Brüssel 1000
Metro: Bourse (Beurs)