Florenz Gay Cruising & Fetisch Guide

In Italien ist für Cruising-Bars und -Clubs eine Mitgliedskarte notwendig. Oft ist das die ARCO-Karte (Anddos). Wer die ARCO-Karte noch nicht hat, kann sie in der Regel jeweils am Einlass erwerben. (5 € für drei Monate, 17 € für ein Jahr.) Beim Erwerb der Karte muss meist ein Ausweis mit Foto vorgezeigt werden, danach ist dann nur noch die Mitgliedskarte notwendig.

Wichtiger Hinweis: Wegen der COVID-19-Epidemie könnten Lokale geschlossen worden sein oder es kann zu veränderten Öffnungszeiten kommen. Bitte informiert euch auf den Websites und Facebook-Seiten der jeweiligen Betreiber über den aktuellen Stand.

Wiedereröffnet Juli 2020
Schwule Bar im Zentrum von Florenz, mit kleinem Cruisingbereich im Keller und um den Raucherraum herum.
Vorwiegend mittleres und reiferes Alter.
Eintritt: 10-15 €, inkl. erstes Getränk
@ Via Sant'Egidio 43/r
Florenz 50121

Wiedereröffnet Juli 2020; Mittwoch-Sonntag
Schwuler Cruising- und Dance-Club. Ca. 15 km außerhalb von Florenz gelegen, aber mit den guten Parkmöglichkeiten vor dem Club kommen die Männer aus der ganzen Gegend von Florenz bis Pisa.
Aktuelles Programm mit (Un)Dresscodes auf der Fabrik-Website.
Samstag Nacht oft mit Gast-Partys wie z.B. Xtra, Men2Men und Bear Troops.
Eintritt: ~10–15 €, inkl. 1-2 Getränke.

Bus 2 von Florenz, Piazza della Stazione, nach Calenzano, Haltestelle Puccini Di Prato/Ponte alla Marina. Fahrzeit 40 min + Fußweg 10 min. Von ca. 06:00 bis 24:00, Fahrpläne auf www.ataf.net.
Zug Firenze–Prato (nur tagsüber): Bahnhof Calenzano (Hinterausgang, 100 Meter zum Club).
@ Via del Lavoro 19 (in Calenzano)
Florenz 50041 Calenzano
+39 349 890 6645 (Mobiltel.)